Aktuelles

SEO – ein komplexes, aber auch sehr interessantes Thema. Ich nehme regelmäßig an Infoveranstaltungen und Schulungen teil – für dich und für mich.

Du hast Fragen zu dem Thema und willst wissen, wie SEO bei Übersetzungen funktioniert? Schreibe mir eine E-Mail, und ich begleite dich durch die SEO-Welt.

Was ist eine Transkreation?

Mittlerweile werden Texte nicht nur übersetzt, also kontext- und (weitgehend) wortgetreu in eine andere Sprache übertragen, sondern es werden auch Transkreationen von Inhalten erstellt. Aber was ist eine Transkreation eigentlich? Eine Transkreation betrachtet den Text in seiner Gesamtheit. Hier steht die Botschaft im Mittelpunkt, und um diese der neuen Zielgruppe, d. h. den Lesern in einem anderen Land, entsprechend zu vermitteln, können zum Beispiel ganze Absätze umstrukturiert werden oder sogar nicht relevante Informationen durch andere Informationen ersetzt werden. Dafür ist ein Höchstmaß an interkultureller Kompetenz notwendig, denn man muss sowohl in der Ausgangs- als auch in der Zielsprache das entsprechende Hintergrundwissen haben wie der Empfänger der Botschaft. Wann ist eine Transkreation notwendig? Wenn für den Ausgangstext viel Zeit und Aufwand investiert wurde, damit die Botschaft auch beim Leser (sei es der Mitarbeiter oder der Kunde) ankommt, ist eine Transkreation erforderlich. Denn den Wortlaut zu übersetzen würde diesem Aufwand nicht gerecht werden. Eventuell wurde einem externen Anbieter eine Menge Geld dafür gezahlt,

weiterlesen »

SAP-Übersetzungen

Im Jahr 1972 von ehemaligen IBM-Mitarbeitern gegründet hat sich die SAP SE zu einem Marktführer für End-to-End-Unternehmenssoftware entwickelt und ist mittlerweile vielen Leuten, die sich mit Unternehmensprozessen beschäftigen, ein Begriff, denn der Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Software zur Abwicklung sämtlicher Geschäftsprozesse eines Unternehmens. Die SAP-Welt umfasst mittlerweile nicht nur die verschiedenen Systeme, sondern neben Partner- und Expertennetzwerken auch die SAP-eigene Sprache. Gerade in der SAP-Welt ist der Grat zwischen Konsistenz, aber korrekter Verwendung der modulspezifischen SAP-Terminologie, also aller für eine SAP-Lösung üblichen Fachwörter und -ausdrücke, so wichtig. Das liegt an der Idee hinter den Lösungen von SAP: Um Unternehmen jeder Größe und Branche zu unterstützen, sind die Lösungen nach Geschäftsprozess und Branche unterteilt und können kundenspezifisch angepasst werden. Daher kennt sich ein SAP-Übersetzer mit den Terminologieunterschieden in den verschiedenen SAP-Modulen aus und hat eventuell sogar Zugriff auf das SAP-System, um passende Übersetzungen zu recherchieren. Ideal ist es, wenn es Unternehmensterminologie und Styleguides zur Corporate Language vorliegen. So können alle unternehmensspezifischen Anforderungen

weiterlesen »